[PDF / Epub] ⚣ Hidden Lives ✈ Judith Lennox – Pandorajewelry70off.us

Hidden LivesA Surprise Inheritance Reveals The Hidden Lives Of Two Sisters, Torn Apart By TragedyFollowing Her Grandmother S Death, Rose Martineau Inherits The Egg, An Extraordinary House Nestling In The Sussex Countryside She Discovers That The Mysterious House Originally Belonged To Her Grandmother S Younger Sister, Sadie, Who Rose Never Knew Existed In Her Search To Uncover Why The Sisters Grew Apart, Rose Is Drawn Back Into The Glamorous And Decadent World Of The 1930s.Meanwhile, Rose S Own Life As A Dutiful Wife And Mother Is Turned Upside Down By A Sordid Scandal That Threatens To Destroy Her Marriage It Is Only Once She Has Unravelled The Secrets Of Sadie S Past That She Is Able To Look To Her Own FutureAn Epic Tale Of Secrets, Scandal, Jealousy And Passion Spanning The Twentieth Century.

Aka

10 thoughts on “Hidden Lives

  1. says:

    Rose Martineau inherits, a house known as the Egg, from her grandmother Edith Nestled in the Sussex countryside it was designed and built along with another stunning place called The Gulls Wing, by Edward Lawless an ancestor There is also mystery concerning what happened to her grandmother s younger sister Sadie The story is told in two time frames 1970 and the 1930s This story appeared to have all the ingredients to make it an interesting read and yet I struggled to maintain interest much of the time I felt it was overwritten and padded with too much unnecessary information at times As a result, I ended up stopping and reading another book which I adored, before coming back and finishing this off, I did a lot of skimming though throughout.There are going to be ...

  2. says:

    20,00 D , 20,60 A Erschienen am 02.11.2018 bersetzt von Mechtild Ciletti480 Seiten, Hardcover mit SchutzumschlagEAN 978 3 86612 405 9KlappentextSurrey, 1970 Rose Martineau f hrt mit ihrem Mann und ihren zwei T chtern in Walton on Thames ein beschauliches Leben Doch die Idylle wird durch zwei unerwartete Ereignisse j h bedroht Zum einen erbt sie ein Haus in den dichten W ldern von Sussex, das urspr nglich ihrer bislang vollkommen unbekannten Gro tante Sadie geh rt hatte einer K nstlerin, die eines Tages spurlos verschwand Wer war diese Frau, und warum wurde nie von ihr erz hlt Zum anderen bringt ein Medienskandal Roses Bilderbuchehe ins Wanken Rose st rzt sich in Nachforschungen ber Sadie und geht nach und nach einem d steren Familiengeheimnis auf den Grund Befl gelt durch die Erkenntnisse um die starke Pers nlichkeit ihrer Gro tante, wagt auch sie schlie lich einen Neuanfang Zur AutorinJudith Lennox, geboren 1953 in Salisbury, wuchs in Hampshire auf Sie ist eine der erfolgreichsten Autorinnen des modernen englischen Gesellschaftsromans und gelangt mit jedem neuen Buch auf die deutschen Bestsellerlisten Judith Lennox liebt G rtnern, ausgedehnte Wanderungen, alte H user ...

  3. says:

    My favorite of all Judith Lennox s novels Powerful, moving, and set in the 30 s and 70 s so quite different than most historical fiction these day s.

  4. says:

    I read the whole book but it was pretty draggy in places.Bit boring and the story of Sadie was pretty unbelievable.

  5. says:

    Ich habe schon einige B cher von Judith Lennox gelesen Manche waren st rker, andere schw cher Das Haus der Malerin geh rt f r mich definitiv zu ihren starken Erz hlungen Im Vordergrund stehen Rose Martineau und ihre Gro tante Sadie Rose, deren Ehe durch einen Skandal zu zerbrechen droht, erf hrt erst nach dem Tod der Gro mutter, das diese eine Schwester hatte Bis dato wurde Sadie einfach verschwiegen Rose macht sich auf die Suche nach der verschollenen K nstlerin Ein schwieriges Unterfangen, denn Sadies Spur endet im Nirgendwo Sie beginnt ihre Suche im geerbten Haus der Gro tante Einem Bauwerk, das seit Generationen im Besitz der Familie ist, und manches d stere Geheimnis mit sich herum tr gt.Judith Lennox hat zwei weibliche Figuren erschaffen, die jede f r sich selbst die K mpfe ihrer Generation austragen muss Rose, die bisher immer auf den Schultern ihres Mannes ruhen konnte, die sich als Einheit mit ihrer Familie verstand, wurde mit F en getreten und sieht sich pl tzlich einer ganz neuen Unabh ngigkeit gegen ber, die in den 70er Jahren noch f r sehr viel...

  6. says:

    A well written and readable book, set in the 70s and going back to the 1930s as Rose investigates her family s past I would have liked of the 1930s, and felt the way Sadie s story ended was rather predictable from a feminist perspective and a little low key It would have been ...

  7. says:

    It s been a long time since the last Judith Lennox book and this one doesn t disappoint.

  8. says:

    Brilliant I ve read a lot of Judith Lennox novels and they are all very good and lovely to read This one had a twist towards the end which came as a surprise.

  9. says:

    Mit Das Haus der Malerin hatte ich erneut ein Rezensionsexemplar vor mir liegen Der Januar galt ja bei mir als Rezensionsbuch Weglese Monat Da ich vorher den neuesten Musso gelesen hatte und ganz und gar nicht begeistert war, konnte es ja nur besser werden Der Klappentext hatte mich neugierig gemacht Es spielt in England und hat eine Frau als Hauptperson und es geht um ein Haus und um Kunst Yes please Sign me up Und ganz ehrlich Ich wurde nicht entt uscht.Gleich auf den ersten paar Seiten merkte ich, was mir beim Musso gefehlt hatte organische Beschreibungen, keine ach ich bin ja so intelligent S tze und Herleitungen vom Autor Es f hlte sich alles richtig an, flie end und einfach nett zu lesen Im Mittelpunkt steht Rose Martineau, die einige Schicksalsschl ge hinnehmen muss Zuerst stirbt ihre Gro mutter und sie erbt ein Haus in Sussex Dann ist da noch der Skandal um ihren Ehemann, der die Ehe in den Abgrund st rzt Hier habe ich mich an Vox erinnert und war derma en erleichtert, dass sich Rose als viel st rkere Frauenfigur entpuppte Und das in den 1970er Jahren Denn Roses Geschichte spielt in den 70ern, w hrend es zwischendurch immer wieder Kapitel aus den 1930ern gibt, in denen Sadie, Roses Gro tante und Schwester ihrer verstorbenen Oma, die Hauptrolle spielt Auch Sadie ...

  10. says:

    A dual time frame novel, alternating between the early 1930s and the 1970s When Rose inherits a property called The Egg from her grandmother, she uncovers the shocking fact that the property once belonged to her grandmother s sister, Sadie Lawless a sister that Rose never knew had existed As Rose faces difficulties in her own personal life, she endeavours to find out about Sadie in a bid to distract herself However, the truth is than she bargained for I ve read a few of Lennox s novels and am a huge fan However, I have to say that I found myself disappointed with this book It simply didn t engage me in the same way that her books usually do and at times I actually found it a struggle ploughing on I ve not come across Lennox using a dual time frame device before, and perhaps that was one of the reasons this book didn t hold the same appeal.The 1970s strand in particular often felt very plodding and mundane as we follow Rose through her marital woes and as she tries to carve a new life for herself I personally found that Lennox went into rather too much detail with regards to the ins and outs of Rose s daily life, and even her building up the aviation business.The 1930s strand, following, Sadie held my interest a little , however, even that I sometimes struggled with, the characters hard to connect with A lot of the char...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *